Salat mit roter Beete und Ziegenkäse

Aktualisiert: 3. März 2019



Salat mit roter Beete und Ziegenkäse

Heute möchte ich euch einen leckeren Salat vorstellen, den ihr euch abends schnell zubereiten könnt und der durch die rote Beete und den Ziegenkäse durchaus auch für den Herbst oder Winter geeignet ist. Durch die warmen Pilze, die am Schluss auf den Salat gegeben werden, ist er auch nicht ganz kalt. In einer kleineren Menge könnt ihr den Salat auch gut als Vorspeise servieren.



Zutaten für 2 Portionen:


4 Blätter Radicchio

100 g gemischten Pflücksalat

4 EL Erbsen aus dem Glas

1 frische rote Beete

200 g Champignons

25 g Butter

1/2 TL Fleur de Sel

2 TL getrockneter Rosmarin

1 TL gehackten Knoblauch

150 g Ziegenkäsefrischkäserolle

2 TL getrockneter Dill

2 EL Olivenöl

2 EL Balsamico

1 TL körniger Senf

Salz

Pfeffer



Zubereitung (Zubereitungszeit ca. 20 Minuten):


Den Radicchio und den Pflücksalat gründlich waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. 4 EL Erbsen aus einem Glas nehmen und in einem separaten Sieb abtropfen lassen. Anschließend die rote Beete schälen. Das geht am besten mit einem Sparschäler. Dann die Beete in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in eine Pfanne geben. Jetzt die Champignons in feine Scheiben schneiden und bei Seite stellen.


Die rote Beete nun mit 2 EL Wasser erhitzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis sie zwar noch bissfest aber etwas weicher geworden ist und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Als nächstes die Pilze in einer anderen Pfanne erhitzen, bis diese Wasser abgeben. Erst dann die Butter hinzugeben und die Pilze noch kurz darin schwenken. Nun die Pilze vom Herd nehmen und mit Fleur de Sel und Rosmarin sowie dem gehackten Knoblauch würzen.


Für das Salatdressing in einer kleinen Schüssel den Dill mit dem körnigen Senf, Pfeffer und Salz vermischen. Anschließend das Öl hinzugeben und wieder verrühren. Am Schluss den Balsamico dazu geben und alles vermengen. So vermischen sich die Kräuter und der Senf besser mit der Sauce und es gibt keine Klumpen.


Zum Schluss zuerst den Salat gleichmäßig auf zwei Teller verteilen, darauf die rote Beetewürfel, die Erbsen und die Pilze verteilen. Nun das Dressing auf den Salat geben und mit der in Scheiben geschnittenen Ziegenkäserolle dekorieren.


Guten Appetit!


#salat #rotebeete #ziegenkäse #erbsen #hauptspeise #vorspeise #salatzumsattessen #simplybesthealth #thomasbacharach

0 Ansichten