vegetarisch gefüllte Auberginen

Aktualisiert: 3. März 2019



vegetarisch gefüllte Auberginen

Unter der Woche koche ich abends gerne. Allerdings ist es mir wichtig, dass das Essen schnell zuzubereiten ist oder ich es in den Ofen schieben kann. In der Zeit, in der das Gericht im Ofen vor sich hinbruzelt, kann ich dann etwas anderes machen. Zudem essen wir unter der Woche meistens vegetarisch. Dieses Rezept ist auch für nicht Vegetarier sehr lecker und durch den Pecorino auch schön würzig. Ich bin gespannt, auf eure Erfahrungen.

Zutaten für 2 Personen:


1 Auberginen

200g Räuchertofu

200g Schmand

1 Bund Petersilie

Salz

Pfeffer

40g Pecorino, gerieben

500 ml passierte Tomaten

Etwas getrocknete Chili aus der Mühle



Zubereitung (ca. 20 Minuten und zusätzlich 45 Minuten Garzeit):


Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Die Auberginen waschen, halbieren und mit der Schnittseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Sobald der Ofen die Temperatur erreicht hat, das Backblech mit den Auberginen auf der mittleren Schiene 15 Minuten in den Backofen geben.

Währenddessen den Tofu mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken, den Schmand dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles verrühren. Nun die Petersilie waschen, fein hacken, zur Tofumischung dazugeben und alles vermengen.


Die Auberginen aus dem Ofen nehmen, die Auberginen auf die Hautseite drehen und ca. 4-5 Minuten abkühlen lassen. Die Ofentemperatur auf 140 °C reduzieren.

Anschließend mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch aus den Auberginenhälften herauslösen. Dabei ca. 1 cm Fruchtfleisch zur Haut stehen lassen, sodass die Auberginenhälften stabil bleiben und noch gut gefüllt werden können. Das Fruchtfleisch der Auberginen in ca. 1 cm große Stücke schneiden und ebenfalls unter die Tofumischung geben. Dann die Füllmasse gleichmäßig auf die vier Auberginenhälften verteilen.


Die gefüllten Auberginenhälften in eine ofenfeste Form geben. Die passierten Tomaten mit Salz, Pfeffer und etwas Chili mischen und neben die Auberginen in die Ofenform gießen. Zum Schluss den Pecorino auf den Auberginenhälften verteilen. Die Auberginen für 20-25 Minuten im Ofen auf mittlerer Schiene überbacken. Dazu passt gut ein Salat.


Viel Spaß beim Ausprobieren.


#auberginen #vegetarisch #tofu #simplybesthealth #thomasbacharach

0 Ansichten